Tanz in den Mai

Tanzt Du mit mir in den Mai?
Bewegst Dich für mich in deiner Einzigartigkeit?
In schönster Frühlingsnacht
auf der kleinen Wiese, nur Du und ich.

Tanzt Du mit mir in den Mai?
Sterne beleuchten unseren Reigen,
Die Nachtigall singt für uns das Lied.
Wie ich deine fließenden Bewegungen liebe
in meinem Armen.

Tanz mit mir in den Mai
bis wir schwindelig in das Gras fallen,
nur Du und ich.

(weitblickpoesie.de)

Rote Tulpen

Teile dies:

Du schüchterne Anmut

Spreizt Deine Flügel,
nahezu verschämt und doch
voller Freude.
Verführerisch glänzend,
aus nasser Lust.
Lockst mich mit Sehnsucht,
lockst mich mit Liebe und
Schönheit.
Unheilbar.

Einen Kuss hauch ich zu Dir,
bevor Du dich erhebst,
schwerelos
und meinen Verstand betörst.
Lautloser Flügelschlag.
Duftende Sinnlichkeit.

Du bist Versuchung,
Du bist Liebe,
Du bist Lust.

Teile dies:

Flieg!

Seit Tagen spürst du die Unruhe in Dir.

Und wenn Du beginnst zu krabbeln, das erste Mal deine Wabe verlässt,
und du spürst die Sehnsucht,
unbändiger Wille leitet dich.
Du suchst die Luft, willst die sagenhafte Sonne sehen.
Und du krabbelst die Gänge entlang.
Wirst sicherer, aufgeregter, schneller, willst es spüren!
Eine Kurve noch,
es wird heller.
Und dann bist Du da. Die Wächterinnen grüßen dich.
Wie groß, wie weit, wie schön!
Wie hell, wie warm.
Welt!
Du zögerst einen Augenblick und dann wirfst du dich der Sonne entgegen,
zum allerersten Mal spürst die Luft an Dir vorüberziehen.
So zart die Flügel, so kraftvoll ihre ersten Schläge sind.
Du kannst fliegen!
Flieg,

FLIEG.

Jauchzend der Weite entgegen, duftende Blüten locken dich.
Welt, du bist so schön.

Flieg!

Teile dies:

Geburtstag.

Alles Gute Weitblickpoesie.de!

Heute wird meine Webseite, mein Œuvre, zwei Jahre alt.
Bis dato hatte ich nur eine lose Sammlung von Fotos und Texten. Immer mal wieder postete ich welche auf FB, aber für einen dauerhaften Überblick ist Facebook nicht geeignet.

Und um wie Vieles wertvoller ihr, die Abonnenten und Leser von Weitblickpoesie.de seid, zeigen die Rückmeldungen und z.B. die Buchbestellungen, die weit aus mehr von meiner Seite als von Facebook kommen.
Und das, obwohl ich hier weit weniger Abonnenten habe, als „Likes“ bei Facebook.

Also, auf in das dritte Jahr.
Was ich mir von euch wünsche? Zeigt euren Freundinnen Weitblick.
Echte, lesende und verstehende Leser, so wie ihr es seid, sind extrem selten.

Danke, es grüßt:
Weitblick.

Teile dies:

Glänzendes Herz

Es war 1988
als zum ersten Mal mein Herz brach.

Ab da wusste ich:
Alle vermeintlichen Male davor
war nur normaler Herzschmerz.

Und dennoch.
Es wuchs wieder zusammen.
Ohne Sturzhelm,
ohne Zögern
ließ ich voller Liebe zu,
dass es mir noch so einige Male gebrochen wurde.

Doch vor jedem Bruch wuchs es,
wurde schöner
jedes Mal,
und nach jeder Heilung
glänzte es mehr.

Auch
stolz schlagend in Deiner Brust:
Dein glänzendes Herz.

 

herz

 

Teile dies:

Marie

Ich bin wieder da.
Hast Du mich vermisst?
Ich bringe den Frühling mit und
Deine Erinnerungen an frühere Zeiten.

Komm, nimm mich noch einmal behutsam auf
Deinen Finger.
Puste mich sacht an,
bis ich die Flügel öffne
und
mit Deinen Träumen davon fliege.

marie

Teile dies: