Du mein Mond

Strahlst hell am Firmament.
Bist das Licht kalter Nacht.
Find ich keinen Weg durch Dunkelheit,
heb ich den Kopf und heul Dich an.
Leitest mich souverän, ferne Schönheit,
bewahrst das Sonnenlicht in dunkler Nacht.

Ich bin der Wolf.
Du mein Mond.

 

Tu éclaires le firmament,
tu es la lumière d’une nuit froide,
quand je ne trouve aucun chemin à travers l’obscurité,
Je lève la tête et hurle à toi.
Souverain tu me guides, la beauté lointaine,
garder la lumière du soleil dans la nuit noire.


Je suis le loup
tu es ma lune

 

Mond Mond_2

 

Teile dies:

Dahin geschmolzen

Geflüsterte Süße orangewarmer Sonnenstrahlen,
die am Horizont unserer Begierde unseren Planet umrundet.
Dahin geschmolzene Körper im Glühen vollends befriedeter Seelen.
Es bleibt ein Klang.
Zart und leicht und voller Liebe.
Bleib’ noch ein wenig liegen.
Wärmst mich.

Du Seelenheil.

Urh. weitblick
http://weitblickpoesie.de

Teile dies:

Lass mich ein Gedicht schreiben

Lass mich ein Gedicht schreiben,
nur für Dich.
Ich brauch nicht viel,
mein Finger wird die Feder sein,
Deine Haut das feinste Papier.
Die Tinte wird die Liebe sein,
die ich empfinde, für Dich.

Lass mich ein Lied schreiben,
nur für Dich.
meine Finger werden der Bogen sein,
Dein Körper die schönste Violine.
Der Klang wird die Liebe sein,
die ich empfinde, für Dich.

Lass mich ein Gemälde malen,
nur für Dich.
Die schönsten Orte sind ermalt,
doch Dein Antlitz lässt sie verblassen.
Keine Farbe der Welt vermag so bunt zu sein,
wie die Liebe,
die ich empfinde,
für Dich.

Urh. weitblick
http://weitblickpoesie.de/

lass_mich

 

Teile dies:

Die Seemannkiste.

in meinem Herz ist eine Seemannkiste,
gezimmert aus hartem Eichenholz.
So manchem Sturz und rauem Wetter hielt sie stand.

Schöne Erinnerungen enthält sie,
unwiederbringlich, kostbarer als jeder materielle Schatz.
In ruhigen Minuten öffne ich sie
und stelle mir vor,
auch Du hättest so eine Kiste in Deinem Herzen.
Viel filigraner wär’ sie,
geschmückt und ausstaffiert mit schönem Stoff.

Und schaust Du in sie,
fällt ein warmer Schein auf Dein Gesicht,
dann siehst Du die gleichen Momente mit mir,
die auch in meiner Kiste sind.

Berührst all die Perlen, fühlst glatte Jade.
Du denkst zurück,
und fühlst Dich wohl.

Pass auf Dich auf,
Du Besondere und bewahre die Erinnerungen.

Alte Zeiten sind für immer.

seemannkiste

Teile dies: